Steakhouse Lissabon

Restaurante O Tachadas

Steak XXL im Restaurante O Tachadas

Herrenabend. Sechs Jungs auf einer Mission: So viel Fleisch essen, bis das Handtuch geworfen wird. Der Ort des Geschehens war das Steak-Restaurant in Lissabon namens „O Tachadas“. Das von der Größe her recht übersichtliche Lokal im Stadtteil Santos war genau die richtige Adresse, um das Ziel unserer Mission umzusetzen. Ein Ort, an dem die Beilagen zur absoluten Nebensache werden. An dem der Grillmeister von Körpergröße und -umfang erahnen lässt, was hier auf das Holzbrett kommt. (Teller sind in diesem Fall einfach zu unpraktisch!). Fleisch! Viel Fleisch! Regional, super gegrillt, saftig, lecker. Und das zu erstaunlich moderaten Preisen. (mehr …)

Restaurante Carnalentejana

Ja. Schon wieder hat es uns in ein Steakhouse verschlagen. Doch wären wir nicht unserer Philosophie von Lissabon Insider treu, wenn wir euch dieses wirklich exzellente Steak-Restaurant in Lissabon vorenthalten würden. Denn genau das war es: exzellent!

Perfekter Fleischgenuss aus dem Alentejo

Ob Rinderfilet, T-Bone oder Rib-Eye – das Fleisch, das man in diesem schön eingerichteten Restaurant serviert bekommt, stammt von Viehzüchtern aus dem Alentejo. Also 100 % regional, was in der heutigen Zeit ein sehr großer Pluspunkt ist. Wir haben zu viert vier verschiedene Gerichte bestellt – vom Rind über Lamm bis zum Schwein – und jedes einzelne war ein Gedicht. Super zart, perfekt zubereitet und im Rezept an die portugiesische Küche angelehnt. Also ohne viel Schnick-Schnack, aber dafür schmeckt jede einzelne Zutat genauso, wie sie eben schmecken muss. Und das ohne dem „Star“ auf dem Teller – das leckere Steak (bis zu 400 g!) – die Show zu stehlen. (mehr …)

K.O.B. – Knowledge of Beef!

Ein gereiftes, zartes und perfekt gebratenes Rindersteak hat etwas Göttliches. Es sei denn, man isst kein Fleisch. Aber Menschen, die ihren kulinarischen Fokus auf Gemüse & Co. legen, werden sich wohl kaum ins K.O.B. in Lissabon verirren. All jene, denen schon der Gedanke eines rosa gebratenen, 300 Gramm schweren Ribeye Steaks einen wohligen Schauer über den Rücken laufen lässt, sind in diesem hervorragenden Steakhouse in Lissabon in den besten Händen! (mehr …)

La Paparrucha

La Paparrucha Steakhouse

La Paparrucha – Saftiges Steak mit Aussicht!

Das Restaurant „La Paparrucha“ ist kein Insidertipp! Soviel sei verraten. Das Steakhouse in Príncipe Real zählt zu den Restaurants, an denen wir schon ganz oft vorbeiliefen, es aber trotz positiven Feedback von vielen Seiten, noch nie betreten haben. Der Grund: Es ist ein sehr beliebter Ort für „Nicht-Portugiesen“, die aber auf kulinarischer Ebene gerne etwas geboten bekommen. Und geboten bekommt man im La Paparrucha neben sagenhaften Fleischspezialitäten aus Argentinien besonders eins: einen sagenhaften Blick auf Lissabon! (mehr …)

Café Buenos Aires Lisboa

Cafe Buenos AiresSteak Lovers Paradise – das Café Buenos Aires in Lissabon

„Wir treffen uns um 8 Uhr dort!”

Mit dieser recht optimistischen Aussage endete die telefonische Verabredung mit unseren Freunden und eine kleine Odyssee durch Lissabon begann. Wieder einmal …

Auf dem Weg zum Restaurant Café Buenos Aires, dessen genauen Standort ich mir vor unserem Aufbruch nur sehr flüchtig eingeprägt hatte, haben wir viele neue und bisher unbekannte Ecken in Lissabon kennengelernt. Die Calçada do Duque (der Gehsteig des Grafen), eine sehr beschauliche Treppe, an der dieses kulinarische Schatztrühchen liegt, ist nämlich gar nicht so einfach zu finden. Irgendwo unter dem Bairro Alto und über dem Praça Dom Pedro VI – also mittendrin. Am einfachsten wäre es wohl gewesen, wir hätten uns vom Rossio kommend am Parkhaus am Calçada do Carmo orientiert und … ach egal. Wir sind auf jeden Fall anders gelaufen und fertig! Nun zum Restaurant: (mehr …)