Sehenswürdigkeiten Lissabon

Hello Tours & Culture

Wein & Kultur Reise Lissaboon

Ein toller Tag mit Hello Tours Lissabon!

Als wir zu sechst an der Haltestelle von Cais do Sodré den schwarzen, stylishen Mercedes-Van vorfahren sahen, fühlten wir uns wohl alle ein wenig VIP-mäßig. Nelson – unser Tourguide von „Hello Tours & Culture“ – drückte uns allen zur Begrüßung die Hand und dann gleich eine kleine Flasche Wasser in die selbige. Platz hatten wir in der Nobelkarosse reichlich – die Vorfreude auf einen ganz besonderen Tag war beinahe greifbar. Der erste Teil der Wein & Kultur Tour in Lissabon war die imposante Christus Statue in Almada … (mehr …)

LISBOA CARD

Lisboa Card

Die Lissabon Tourist Card: Gratis oder zu stark reduzierten Preisen in Museen, zu Sehenswürdigkeiten und vielen Attraktionen in Lissabon!

Mit der Lisboa Card können über 80 Museen und Sehenswürdigkeiten in Lissabon entweder gratis oder um einiges günstiger besichtigt werden.

Außerdem kann man mit der Karte auch alle öffentlichen Transportmittel (Metro, Bus, Straßenbahn und öffentliche Aufzüge) absolut kostenlos benutzen. Sogar für den Flughafen-Shuttle gibt es 55 % auf den normalen Fahrpreis. (mehr …)

Panteão Nacional Lisboa

Lissabon Pantheon Aussen

Das Panteão Nacional (nationales Pantheon) in Lissabon

Wie schon in dem Beitrag über das Castel de São Jorge beschrieben, ist die Nebensaison die beste Zeit, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Lissabon zu besichtigen. Das Panteão Nacional liegt in Alfama und zählt zu den architektonischen Highlights dieser geschichtsträchtigen Stadt. Wer seinen Fuß in das Pantheon setzt, bekommt optisch und akustisch Einiges geboten.

Eine Kirche, die keine war … (mehr …)

Castelo de São Jorge – Lissabon

Castelo Sao Jorge Lissabon

Das Castelo de São Jorge – Lisboas Aussichtspunkt #1!

Wer in der Nebensaison eine Städtereise nach Lissabon unternimmt, der hat die sagenhaften Sehenswürdigkeiten der Stadt fast für sich alleine. So auch das berühmte Castelo de São Jorge, das hoch über den Dächern der Stadt thront.

Ein Ausblick, den kein Wässerchen trüben kann

Und das ist buchstäblich so gemeint! Denn wer beispielsweise im Februar nach Lissabon reist, kann sich auf einige sehr regnerische Tage gefasst machen. Damit wäre die Liste der Nachteile für den Trip aber auch schon abgehakt. Besonders all jene, die Freude an historischen Sehenswürdigkeiten haben – und davon hat Portugals Hauptstadt echt viele – kommen in dieser Zeit voll auf ihre Kosten. Kein ewigen Schlangen, kein Gedränge und null Hektik. Das Castelo de São Jorge gehört zweifelsfrei zu den meist besuchten Attraktionen der Stadt. Nicht nur doch ganz besonders wegen des gigantischen Rundum-Ausblicks über die City, den man von hier oben geboten bekommt. Ein wahrhaftiger Augenöffner! (mehr …)