Restauranttipps Lissabon

Alfama Wine & Burgers

Als uns Arlindo und Nuno – die beiden Besitzer unserer Lieblingsweinbar „The Cork Screw“ – von ihrem neusten Projekt erzählten, waren wir sofort Feuer und Flamme. Beziehungsweise Wein & Burger! Denn genau dieses Konzept legt den Grundstein für das neu eröffnete Restaurant in Lissabon.

„Alfama Wine & Burgers“ ist erst seit circa einem Monat offen – es hat kurz nach Ostern seine Türen geöffnet. Das kleine und recht günstige Restaurant in Lissabon bietet eine überschaubare und geschmacklich super abgestimmte Auswahl an Gourmet-Burger. Zu jedem dieser saftigen Leckerbissen gibt es einen passenden Wein, der von den beiden Sommeliers angeboten wird. Wine Pairing meets Burger, so zu sagen. (mehr …)

Bambu – Feed your Spirit

Mehr als nur ein Kiosk: Bambu füttert den Spirit!

Die Avenida Liberdade ist ohne Zweifel Lissabons Prachtstraße! Hier kann man so ziemlich alles erstehen, was teuer ist – von der Prada Handtasche bis hin zum Lamborghini. Doch findet der fußschwere Städtereisende auch einen Ort, der einer kleinen Oase im Herzen all dieses Konsums gleicht. So ziemlich in der Mitte der Avenida (auf der rechten Seite, wenn man Richtung Fluss blickt) steht ein Kiosk. Typisch in dunkelgrüner Bemalung und der für Lissabon klassischen Kiosk-Form. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten im Grunde schon auf …

Coole Beats, spirituelle Cocktails, tolle Menschen … (mehr …)

Le Petit Café

Le Petit Café – die Wiederentdeckung!

Als wir für Lissabon Insider die ersten Restaurants ausprobierten, haben wir uns eines wirklich vorgenommen: Wir schauen nach einer gewissen Zeit nochmal vorbei! Das machen wir in der Regel auch und sind bis jetzt nur selten von unserer Meinung abgekommen. Bis auf das „Le Petit Café“. Da müssen wir noch einmal neu ansetzen …

Le Petit Café: Was damals gut war, ist heute noch viel besser! (mehr …)

La Paparrucha

La Paparrucha Steakhouse

La Paparrucha – Saftiges Steak mit Aussicht!

Das Restaurant „La Paparrucha“ ist kein Insidertipp! Soviel sei verraten. Das Steakhouse in Príncipe Real zählt zu den Restaurants, an denen wir schon ganz oft vorbeiliefen, es aber trotz positiven Feedback von vielen Seiten, noch nie betreten haben. Der Grund: Es ist ein sehr beliebter Ort für „Nicht-Portugiesen“, die aber auf kulinarischer Ebene gerne etwas geboten bekommen. Und geboten bekommt man im La Paparrucha neben sagenhaften Fleischspezialitäten aus Argentinien besonders eins: einen sagenhaften Blick auf Lissabon! (mehr …)

Der erste Lissabon Insider Restaurant Guide ist da!

Nach einem Jahr in Portugal Hauptstadt haben wir so einige Restaurants durchprobiert. Viele waren toll, andere weniger. Dass wir die kulinarischen Highlights für Euch auf unserem Blog präsentieren, ist natürlich klar.

Der nächste Schritt ist nun vollbracht! Mit unserem Restaurantführer für Lissabonhaben wir unsere kulinarischen Exkurse in einem E-Book für Euch zusammengefasst. Neben unseren Top 5 Restaurants stellen wir 20 weitere tolle Lokale vor, in denen Ihr fabelhaftes Essen, feine Weine und ein schönes Ambiente vorfindet. Natürlich findet Ihr einige davon auch auf unserem Blog, aber mit einem Lissabon Restaurantführer geht die Suche nach einem guten Restaurant bestimmt einfacher von der Hand. (mehr …)

Restaurant Boi-Cavalo

Boi Cavalo Alfama

Ein neuer Stern an Lissabons Gastro-Himmel

In einer ehemaligen Fleischerei im Herzen von Alfama hat vor einigen Wochen ein sagenhaftes Restaurant seine Türen eröffnet. Das Boi-Cavalo bietet unglaublich kreative und filigrane Speisen, die sich ganz an das Naturell des Namengebers des Restaurants richten. Schließlich sagt man dem Gnu nach, es sei entspannt, stolz und verbringe seine Zeit gerne in Gesellschaft. (mehr …)

„Canto da Vila Bistro“ in Lissabon

Canto da Vila

Wir wollten schon oft in das kleine, schmucke Restaurant mit dem klangvollen Namen „Canto da Vila Bistro“, das direkt an der Straße Largo do Limoeiro in Alfama liegt. Entweder es war wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, zu voll oder aber wir waren wieder einmal im Portas do Sol hängen geblieben.

Vor ein paar Tagen haben wir es dann endlich geschafft – und waren total begeistert! (mehr …)

Restaurant Atira-te Ao Rio

Atira-te Ao Rio

Das Strandrestaurant in Almada bei Lissabon “Atira-te Ao Rio” (wörtlich übersetzt: “Wirf dich in den Fluss!”) ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Nur wenige Minuten dauert die Überfahrt mit der Fähre von Lissabon (Cais do Sodré) in das kleine Städtchen Cacillhas. Aus der Flussstation raus biegt man einfach sofort nach rechts ab und folgt dem Kai. Nach ca. 10 Minuten erreicht man das malerische Restaurant, dem ein kleiner Strand vorgelagert ist.

An einem großen Tisch im Schatten eines imposanten Feigenbaums waren wir zuerst mal schlicht überwältigt vom herrlichen Rundumpanorama auf die Stadt und auf die Brücke. (mehr …)

Restaurante Ponto Final

cacilhas - almada (11)

Knapp 8 Minuten dauert die Überfahrt mit der Fähre von Lissabon (Cais do Sodré) in das kleine Städtchen Cacillhas. Da fast alle Passagiere aus der Flussstation raus sofort direkt nach links in die Stadt gingen, bogen wir spontan nach rechts ab und folgten dem Kai.

Direkt am Fluss entlang stehen hier eigentlich nur baufällige Häuser. Etwas trostlos, aber irgendwie auch schön. Als wir nach ca. 10 Minuten schon umdrehen wollten, entdeckten wir in naher Entfernung das Restaurante Ponto Final. Herrlich gelegen, praktisch genau unter der Jesus Statue, mit einem einmaligen Blick auf die Brücke und auf Lissabon. (mehr …)

Restaurant „Duetos da Sé“ in Lissabon

restaurant alfama

Das Restaurant „Duetos da Sé“ in Lissabon – Über gutes Essen, tolle Musik und einen Vollblutgastronomen

Es wurde ein ganz besonderer Abend. Wir machten uns mal wieder spontan auf die Socken, um am Wochenende ein neues Restaurant auszuprobieren. Ohne genaues Ziel und somit ohne eine Reservierung, trieb es uns Richtung Kathedrale Sé in Alfama. Nach einer Absage wegen Überfüllung und einer Begegnung mit dem wohl unfreundlichsten Kellnern der Stadt standen wir – zum Glück! – endlich Carlos gegenüber. Der Inhaber des kleinen, urigen Restaurants in der Travessa Do Almargem schaute uns zunächst etwas ungläubig an. „Ihr habt echt keine Reservierung? Am Samstag?“ Doch Carlos ist ein Mensch, der sich wirklich bemüht, allen Gästen ein Höchstmaß an Service zu gewährleisten. Wir bekamen nach etwas Umorganisation einen kleinen Tisch, und ein sagenhafter Abend nahm seinen Lauf … (mehr …)