Nachtleben Lissabon

Bar Este Alfama

Wenn nix mehr geht – geht man ins „Este“. Die kleine Bar in Alfama zählt ohne Zweifel zu den coolsten und eigensten Locations in der Rua dos Remedios in Alfama. Um das Konzept hinter dem „Este“ zu verstehen, muss ich an dieser Stelle ein wenig weiter ausholen.

Zoltan – Eigner und Barkeeper – wollte mit seiner Bar einen Kontrast zu dem Mainstream Tourismus-Trott bieten, der immer mehr die Seele aus den alten Stadtvierteln von Lissabon vertreibt. (mehr …)

FavelaLX

Mal was ganz Anderes in Alfama. Das FavelaLX lässt sich – genau wie der Betreiber John und seine bunte Crew – in keine Schublade stecken: Bar, Nachtclub, Cabaret, Café, Künstlertreffpunkt, Drag Queens, lokale und internationale Talente und natürlich jede Menge nette und interessante Menschen. (mehr …)

Ministerium Club

Clubbing in Lissabon: Ministerium Club

Es war mal wieder an der Zeit, ordentlich das Tanzbein zu schwingen und die Nacht zum Tage zu machen. Nach einem ausgiebigen Steak-Gelage mit meinen Jungs waren die Bäuche voll, die Stimmung klasse und – wie es nach solch Völlerei nun mal so ist – die Augenlider etwas schwer. Doch wie lehrt eine alte Volkweisheit: „Nach dem Essen sollst du ruhn oder 1000 (Tanz-)Schritte tun!“. Drei aus unserer Gruppe entschieden sich für die erste Variante – für den Rest ging es bester Dinge in einen der angesagtesten Clubs in Lissabon: dem Ministerium Club auf dem Praça Comércio in Baixa. (mehr …)

TOPO Roof-Top Bar & Restaurant

TOPO – chillige Location über den Dächern der Stadt

Gut … der Weg zur TOPO Roof-Top Bar in Lissabon ist schon eine ziemlich lustige Angelegenheit. Auf dem Platz Martim Moniz angekommen, schreitet man zunächst in das Centro Comercial und hat ein wenig das Gefühl, in einem asiatischen Kaufhaus gelandet zu sein. Doch nach einer kurzen Fahrt mit dem Aufzug in den sechsten Stock gelangt man in ein super stylishes Restaurant und in eine der schönsten Roof Top Bars, die Lissabon zu bieten hat. Der Blick schweift über die Dächer des historischen Stadtviertels „Mouraria“ bis hinauf zum Castelo de São Jorge … sagenhaft! (mehr …)

Sagrada Familia … Reloaded!

Ja, man kann in Alfama noch gut & günstig essen! Die Sagrada Familia in Alfama ist Restaurant/Bar/Lounge und inzwischen fast schon unser zweites Wohnzimmer. Wir hatten ja schon mal darüber geschrieben (Hier!), über die tollen Konzerte & DJs und jederlei abendlicher Unterhaltung. Doch nun hat sich die Sagrada Familia in Alfama einen neuen, weiteren Beitrag verdient, denn mit Küchenchef Francesco Ogliari – und seinem fleißigen Assistenten Daniele de Marinis – hat die internationale Küche in Lissabon ein neues Zuhause gefunden.

Hier kann man nun von Dienstag bis Samstag jeden Tag frisch zubereitete Speisen genießen – Fleisch, Fisch, vegetarische Gerichte und natürlich auch Tapas und Petiscos für den kleinen Hunger. Alles frisch und hausgemacht! Die Qualität und die Zubereitung können sich gut und gerne mit so einigen Gourmet Restaurants messen. Und das Beste daran: es ist auch noch super günstig. (mehr …)

Clube Ferroviário

Der Clube Ferroviário – ein echter Lissabon Insider Tipp!

Vor allem für jene, die nach einer super gediegen Location suchen, um coole DJ-Sets zu hören, Musiker aller Couleur zu beklatschen und bei kühlen Getränken eine atemberaubende Aussicht zu genießen. Der Clube Ferroviário ist eindeutig eine der lässigsten Roof Top-Bars in Lissabon.

Lissabon Nightlife: unverhofft kommt oft!

Uns geht das fast immer so, wenn wir mit alten oder neuen Freunden unterwegs sind. So schlugen wir eines Abends eher durch Zufall im Clube Ferroviário auf. Hammer! Nahe dem Bahnhof „Santa Apolónia“ in der Rua de Santa Apolónia (logisch?!) geht es in einen recht unscheinbaren Eingang, an der Kasse vorbei, ein paar Stockwerke hoch – die Wände sind mit unzähligen Tischtennis-Pokalen vollgestellt – auf eine sehr großzügige Dachterrasse. Man darf gespannt sein … (mehr …)

Station Club Lissabon

station club lissabon

Restaurant & Bar & Club!

Der Station Club in Lissabon ist ein wahrer Alleskönner. Hier kann man mittags & abends ganz wunderbar direkt am Fluss im stylishen Ambiente feine Gerichte mit einem asiatischen Touch genießen. Vor allem jetzt im Frühling kann man hier tagsüber auf der schönen Terrasse mit Blick auf den Tejo die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen. (mehr …)