Gourmet

Mercado da Ribeira

Time Out Mercado da Ribeira

Es gibt so unglaublich viele gute Restaurants in Lissabon, dass es praktisch unmöglich ist, auch nur einen Bruchteil davon im Laufe eines Kurztrips auszuprobieren.

Eine fabelhafte (und erheblich günstigere) Möglichkeit, die unglaubliche Vielfalt der kulinarischen Szene in Lissabon kennenzulernen, bietet der neue Time Out Mercado de Ribeira. Gleich neben der traditionellen Markthalle, in der bereits in den frühen Morgenstunden frisches Obst, Gemüse und Fisch zum Verkauf angeboten wird, haben im Juni 2014 rund 30 der besten Restaurants und Gourmettempel der Stadt im modernen Anbau kleine Stände eröffnet. An diesen kann man sich wunderbar durch die portugiesische und internationale Küche schlemmen. (mehr …)

João Chambel

Joao Chambel

10 Fragen an wahre Lissabon Insider – mit João Chambel

João ist Sommelier in der Weinbar Vestigius in Lissabon. Wandelndes Weinlexikon, Genießer feinster Kulinarik und leidenschaftliche Vertreter der portugiesischen Weine. Vor allem ist er für uns ein ganz wichtiger Mensch geworden. Ein Freund. (mehr …)

Restaurant Cais da Pedra

Cais da Pedra 2

Hamburger deluxe und ultimative Cocktails im „Cais da Pedra“ / Lissabon

Wer auf gute Burger steht, raffinierte Cocktails liebt und nach den engen Gassen Alfamas wieder Lust auf Weitsicht verspürt, der ist im Restaurant Cais da Pedra goldrichtig. Der schmucke Burgertempel liegt direkt am Doca do Poço do Bispo – an der Anlegestation für Kreuzfahrtschiffe in Lissabon. Die ehemalige Lagerhalle ist sehr stylish und geschmackvoll eingerichtet und gilt für viele Lissaboner als eines der beliebtesten Restaurants, um die Mittagspause zu verbringen. (mehr …)

Lisboa à Noite

Lisboa a Noite

Das Schöne am Stadtleben ist die kulinarische Vielfalt, die sich einem eröffnet. Das verhält sich natürlich in Lissabon nicht anders. Unser letztes Wochenende fing zwar durchwachsen an, endete aber in genussreichem Wohlgefallen.

Das Restaurant „Lisboa à Noite“ – Nicht nur für Sea Food Lover ein Highlight

Der Abend begann mit einem geplatzten Konzertbesuch. Ich hatte die falschen Tickets für ein Klassikkonzert gekauft und dem gemeinsamen Abend mit Mariagrazia, Angelica und Søren einen ziemlichen Dämpfer verliehen. Zum Glück war aber zu später Stunde noch ein Tisch im Lisboa à Noite gebucht. Das stilvolle Restaurant befindet sich im berühmten Kneipenviertel von Lissabon – dem Bairro Alto. Das Gebäude diente vor vielen Jahren als Stall des Palácio dos Condes und ist nun Heimat eines der angesagtesten Restaurants der Stadt. Das Flair des Lisboa à Noite ist chic, ohne dabei aber überheblich zu wirken. Geschwungene Decken, gedämpftes Licht und große Tische, an denen man sich wunderbar ausbreiten kann. (mehr …)

Can the Can Lisboa

Can the Can 7

Can the Can – in diesem stylishen Restaurant auf dem Praça do Comércio kommt zusammen, was auf den ersten Blick nicht zwingend zusammengehört: Konserven treffen auf Gourmet!

Praça do Comércio – Fixpunkt jeder Städtereise nach Lissabon …

… und Standort von Can the Can. In den ebenerdigen Räumlichkeiten der imposanten Verwaltungsgebäude, die den Praça do Comércio einrahmen, reiht sich eine Gaststätte an die nächste. Schaut man Richtung Tejo, so befindet sich das Restaurant Can the Can auf der linken Seite des Platzes. Und genau dort trieb es uns am ersten Tag unserer Lissabon Städtereise 2012 hin. „OLAAAAAA!!!“ – dem Begrüßungs- bzw. Lockruf des lustigsten Kellners der Stadt – Francisco – folgend, nahmen wir Platz und sind seit diesem Tag regelmäßig dort. Vielen Reiseführen zufolge, sollte man zwar Restaurants meiden, in denen Passanten lauthals „angelockt“ werden, doch für Can the Can kann man da reinen Gewissens auch mal eine Ausnahme machen. Im Gegenteil – hier ist wirklich jeder bestens aufgehoben!

(mehr …)

Gourmet & Günstig: The Decadente

The Decadente Lisboa

Das Decadente Restaurant & Bar ist für uns inzwischen zu einer fixen Anlaufstelle geworden, wenn wir in Lissabon gut und günstig essen gehen wollen. Deshalb waren wir auch ziemlich überrascht, dass dieses wunderbare Restaurant im Bairro Alto in keinem (deutschen) Reiseführer zu finden ist.

Es ist also (noch!) ein Geheimtipp, mit dem wir immer wieder Freunde, die uns hier in Lissabon besuchen, auf das Angenehmste überraschen können.

Mal ganz abgesehen von den schönen Räumlichkeiten, dem wirklich ausgezeichneten Essen und dem freundlichen Service … es sind auch die günstigen Preise, die dieses Restaurant so einzigartig machen. (mehr …)