Carinde

Adega das Gravatas – Portugiesische Kulinarik vom Feinsten

GravatasDer Anlass war gegeben, die Gesellschaft perfekt und die Steaks eine kulinarische Wohltat.

Das Restaurant Adega das Gravatas liegt weit ab vom Kulinarik-Mainstream in Lissabon. So weit ab, dass Angelica und ich der Meinung waren, die Stadtgrenze bereits weit hinter uns gelassen zu haben. „Sind wir schon in Porto?“ In einem Stadtviertel (Carnide), in dem sich hässliche Plattenbauten an halb verfallene Villen schmiegen, trafen wir uns mit unseren Freunden Stefien & Carlos und Mariagrazia & Søren zum hemmungslosen Steak-Geschlemme.

SteaksFrischer Fisch

Die Spezialität des Hauses sind Fleisch- und Fischgerichte, die teilweise auf einem extrem heißen Stein serviert werden. Selbst ist der Griller im Adega das Gravatas. Ich bin ja im Grunde kein Fan davon, im Restaurant mein Essen selbst zu kochen, doch die Qualität des Rinderfilets (und dessen beachtliche Größe), das da vor mir auf dem heißen Stein brutzelte, hat die „Mühe“ leicht gerechtfertigt. Mein Dessert: zwei gut gefüllte Gläser Aguardente (Portugals Antwort auf Weinbrand) – der Verdauung wegen. (mehr …)