DreamTravelStories

Von den Orten wissen wir, dass wir uns für eine gewisse Zeit in dem Raum, den sie ausmachen, mit ihnen vereinen. Der Ort war schon da, der Mensch kam hinzu, dann ging der Mensch, der Ort blieb, der Ort hatte den Menschen geformt, der Mensch hatte den Ort verändert.“

José Saramago aus „Worte an eine Stadt“

Auf den Stufen am Praça do Comercio sitzend lausche ich der Geräuschkulisse aus Fado-Klängen, fröhlich und entspannt quatschenden Touristen aller Herren Länder und der Brandung, die weiter unten stetig gegen die alte Steinplattform prallt. Immer näher kommt das Wasser zwischen den zwei Steinstehlen und schwappt jedes Mal ein bisschen mehr über, während auf dem Tejo langsam Segelboote vorbeiziehen. Wurde von hier aus die Welt entdeckt? Auf den Stufen mit Blick auf die Bucht sitzend denke ich über die Vergangenheit nach und darüber, dass man sagt, die Zeit verändere alles, dabei sind es…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.349 weitere Wörter