Chiado Arty Flats

Ein echt cooles Hotel in Lissabon: Chiado Arty Flats

Bei unserem letzten Lissabon-Besuch sind wir auf ein extrem stylisches und sehr gemütliches Hotel gestoßen: die Chiado Arty Flats. Wobei das Wort „Hotel“ hier nicht ganz zutrifft. Die Arty Flats sind tatsächlich eher coole Ferienwohnungen in Lissabon mit Hotelflair. Soll heißen, dass ihr hier von einem super netten Empfangsteam begrüß werdet; euer Zimmer/Studio/Flat wird jeden Tag geputzt und ihr könnt euch das Frühstück quasi ans Bett bringen lassen. Aber das war es auch schon in Sachen Gästebetreuung, wobei euch die Mitarbeiter an der Rezeption natürlich immer 24/7 mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außer einer schicken Weinbar – die leider „nur“ bis 23 Uhr auf ist – findet ihr im Chiado Arty Flats keinen Frühstücksraum, kein Restaurant, keinen Spa-Bereich und ähnliche Annehmlichkeiten. Ist aber auch gar nicht nötig! Wer möchte, kann sich in seinem Zimmer selbst bekochen – jedes „Flat“ hat eine eigene Küchenzeile. Zudem wohnt ihr echt im Herzen der Stadt! Keine fünf Minuten zu Fuß und ihr seid im Kneipenviertel Bairro Alto. Ein paar Schritte weiter den Hügel hoch erwartet euch Príncipe Real mit einer sagenhaften Restaurantauswahl. Den Berg links runter geht es nach Baixa; folgt ihr der Schwerkraft geradeaus, kommt ihr automatisch zum Cais do Sodré. Also mittendrin und voll dabei!

Die Zimmer …

… machen echt Spaß! Super viel Platz, mega stilvoll eingerichtet. Urban, hipp, trendy, lässig … keine Ahnung. Auf alle Fälle hat es uns sofort angesprochen. Zu Tischen und Waschtischen umfunktionierte Ölfässer, Street-Art an den Wänden, dicke Kissen auf dem Sofa und all dies versetzt mit den restaurierten Stilelementen des alten Hauses, in dem sich die Chiado Arty Flats befinden. Die Nichtraucher-Zimmer sind allesamt schallisoliert, was ein echter Pluspunkt ist! Im ganzen Haus habt ihr kostenloses WLAN.

Die Preise …

… sind dann allerdings nicht ganz so lustig. Wir haben für eine Nacht in einem „Studio mit Stadtblick“ etwas mehr als 120 Euro bezahlt. Das geht in vielen Lissabon Hotels natürlich noch günstiger, aber dafür ganz bestimmt nicht so stylish, bequem und so zentral! Außerdem kann man wahrscheinlich für längere Aufenthalte günstiger Pakete buchen. Wenn ihr euch das Frühstück bestellt, müsst ihr dafür jedes Mal 12 Euro berappen (auch das geht in Lissabon deutlich günstiger!). Dann kommt – wie überall in Lissabon – ein Euro pro Person und Tag für die „City-Tax“ dazu.

Info:

Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s