Ja, man kann in Alfama noch gut & günstig essen! Die Sagrada Familia in Alfama ist Restaurant/Bar/Lounge und inzwischen fast schon unser zweites Wohnzimmer. Wir hatten ja schon mal darüber geschrieben (Hier!), über die tollen Konzerte & DJs und jederlei abendlicher Unterhaltung. Doch nun hat sich die Sagrada Familia in Alfama einen neuen, weiteren Beitrag verdient, denn mit Küchenchef Francesco Ogliari – und seinem fleißigen Assistenten Daniele de Marinis – hat die internationale Küche in Lissabon ein neues Zuhause gefunden.

Hier kann man nun von Dienstag bis Samstag jeden Tag frisch zubereitete Speisen genießen – Fleisch, Fisch, vegetarische Gerichte und natürlich auch Tapas und Petiscos für den kleinen Hunger. Alles frisch und hausgemacht! Die Qualität und die Zubereitung können sich gut und gerne mit so einigen Gourmet Restaurants messen. Und das Beste daran: es ist auch noch super günstig.

Serviert werden die großzügigen Portionen mit Witz, Charme und viel Musik von Vanessa & Vasco. Wer dieses neue kulinarische Highlight in Alfama verpasst, dem ist wahrlich nicht zu helfen!

Das Menü ist saisonal und wird in regelmäßigen Abständen geändert – Hier ein Link zum aktuellen Menü mit (aktuellen) Preisen.

Das Gericht des Tages wird täglich auf der Facebook-Seite der Sagrada Familia präsentiert. Hier gibt es auch Infos zu Konzerten, DJs und Veranstaltungen.

Wer sich weitere Bilder ansehen möchte, kann den hervorragenden Food-Blog von Francesco besuchen!

Wo geht’s zur Sagrada Familia? Hier!