Enoteca Chafariz do Vinho

„Chafariz do Vinho“ könnte man ganz salopp mit „Fontäne oder Quelle des Weins“ übersetzen. Und dieser Name trifft auch ganz hervorragend den Nagel auf den Kopf, wenn man sich die gigantische Weinliste dieser sehr schönen Weinbar in Lissabon anschaut. Dann kommt zum Weingenuss noch das coole Setting dieser Vinothek dazu – das dicke Sandsteingemäuer eines ehemaligen Wasserreservoirs bietet einen geradezu perfekten Rahmen.

Weine, soweit der Keller reicht …

Die Weinkarte dieser einzigartigen Wine Bar in Príncipe Real in Lissabon führt circa 300 verschiedene Tropfen. Die meisten Weine stammen – wen wird es wundern? – aus Portugal. Doch auch Weine aus Frankreich, Deutschland, Spanien, Chile und Australien sind hier zu finden. Hausherr und Meister über die zahlreichen Schätzchen ist der bekannte Weinkritiker und dekorierter Wein-Autor João Paulo Martins. Um sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild der beeindruckend Vielfalt der hier gelagerten Wein zu machen, lohnt es sich, den mittleren Teil der Bar zu besuchen und dann gleich rechts eine dunkle Treppe zu erklimmen. Hinter einen verschlossenen Gittertür eröffnet sich der Blick auf einen langen Gang, in dem die ganze Pracht wohl temperiert gelagert ist.

Das Ambiente der Enoteca „Chafariz do Vinho“

Man kann sich tagsüber auf die Terrasse der Weinbar setzen. Der Blick ist zwar sicherlich nicht der absolute Augenöffner, doch ist es ganz schön, ein wenig vom etwas ruhigeren Straßenleben Lissabons zu erleben. Spielende Kinder, hin und wieder ein Auto, Menschen, die vorbeilaufen, ein Schwätzchen halten … ein sehr schöner Kontrast zum quirligen Príncipe Real, das nur ein paar Treppen über der Weinbar liegt.

So richtig urig und besonders ist allerdings das Innenleben der Chafariz do Vinho! Wie bereits gesagt handelt es sich bei dem Gebäude um ein historisches Wasserreservoire, das ein Teil der unterirdischen Katakomben ist, die sich unter der Stadt befinden. Absolut sehenswert!

Fazit

Nicht nur für Wein-Lover ist die urige Weinbar „Chafariz do Vinho“ einen Besuch wert. Das einzigartige Ambiente, die feinen Petiscos und natürlich die sagenhafte Weinauswahl machen richtig Spaß. Der Service ist klasse und die Kenntnisse des Teams über die unzähligen Weine echt beeindruckend. Wer sich nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit zur Happy Hour zwischen 18 Uhr und 20.30 Uhr entweder vier verschiedene Wein zu verkosten oder sich durch 100 Jahre Portwein zu schlürfen. (Jeweils ein Glas von 10, 20, 30 und 40 Jahre alten Portweinen). Auf jeden Fall sollte ein Besuch in der Enoteca Chafariz do Vinho fest auf der To-Do-Liste einer jeden Städtereise nach Lissabon stehen.

Hier die Infos:

Facebook

Website

Map

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s