Was man in Alfama nicht tun sollte

Lissabon Insider

Alfama Lissabon

Die Alfama ist wohl der Stadtteil in Lissabon, der täglich die meisten Touristen anzieht. Das verwirrende Straßenlabyrinth beherbergt eine ganz eigene Welt; fast scheint es so, als seien die Uhren hier stehen geblieben. Lonely Planet Portugalspricht sogar von einer „maurischen Zeitkapsel“: ein Viertel mit unzähligen verwinkelten Gassen, von Palmen beschatteten Plätzen und schmalen, mit Fliesen gedeckten Häusern, die bis hinunter an den glitzernden Tejo reichen.

Wer die Alfama erkunden – und sich dort im wahrsten Sinne des Wortes – wunderbar verlaufen möchte, sollte sich an diese gut gemeinten Ratschläge halten, damit der Stadtbummel durch Lissabons ältestes Stadtviertel zum wahren Genuss wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 420 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s