SOS Azulejo

Lissabon Insider

SOS Azulejo

Ein Projekt gegen den Raubau an Portugals Erbe

Wer durch Lissabons Straßen wandert, kommt immer wieder an ihnen vorbei: den Azulejos. Eben jenen wunderschönen Häuserkacheln, die seit Jahrhunderten das Stadtbild prägen.

So finden sich also mitten auf der Straße antike Zeitzeugen, die sich an gewissen Stellen recht leicht von ihrem Bestimmungsort (der Hauswand) entfernen lassen. Auf Flohmärkten, wie z. B. die Feira da Ladra in Alfama, werden diese wunderschönen Kacheln dann für gutes Geld verkauft. Dieser Negativ-Trend nimmt immer alarmierendere Auswüchse an. Der entstehende Schaden ist nicht nur monetär. Es wird vor allem ein historisches Erbe angegriffen. Es wird Geschichte zerstört!

Ursprünglichen Post anzeigen 251 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s