Zwischenstopp in Lissabon

Lisbon by Into the World

Marcus Felix Hofschulz und Christof Schoppa sind zwei Menschen, die dann mal eben weg sind … Die beiden Fotografen haben ihre Idee, mit einem Camper, ordentlich Fotoausrüstung und viel Rückenwind durch Europa zu touren, vor kurzem in die Tat umgesetzt. Von Köln ging es durch Frankreich und Spanien direkt nach Portugal. Erst ein paar Tage in Porto, dann ein paar Nächte in Cascais und natürlich ein mehrtägiger Zwischenstopp in Lissabon.

Auf einen Kaffee in Lissabon …

Nach einigen vorausgegangenen Mails stand für alle fest, dass ein kurzes Treffen irgendwie unumgänglich erschien. Auf einen Kaffee und ein paar Worte … so der Plan. Dass daraus ein sagenhafter Abend mit reichlich Rotwein, 2 bis 20 Bier, tollen Leuten und super viel Spaß wurde, entpuppte sich dann irgendwie auch als unumgänglich. Vom Portas do Sol durch die Gassen Alfamas. Erst ein kurzer Abstecher in unsere Wohnung. Gleich weiter in die Wein Bar Cork Screw. Ne Pizza im Primo Basílico. Dann in die Sagrada Familia. Gesprächsstoff gab es für drei Abende und schnell machte sich das Gefühl breit, auf reisende Seelenverwandte getroffen zu sein.

Into the World – es bleibt spannend!

Wer Marcus und Christof auf ihrer Tour begleiten möchte (virtuell, denn so viel Platz bietet der Camper nicht!), kann dies auf dem Blog der beiden Fotografen tun. Die tollen Aufnahmen sprechen Bände, nehmen einen mit und machen hoffentlich vielen Menschen Lust, auch mal die Sachen zu packen und sich auf den Weg zu machen. Man kann den beiden auf ihrer reise entweder auf Facebook oder über ihren Blog folgen. Wir wünsche euch auch weiterhin eine sagenhaft Zeit, mindestens 1000 tolle Begegnungen, noch mehr Eindrücke und immer schön die Finger auf den Auslösern halten!

Foto von Christof Schoppa

7 Kommentare

      1. vom 27.5.- 1.6. sind wir in der stadt. 🙂 grade suchen wir noch für die woche danach einen ort am meer. zum seele baumeln lassen uns so 🙂

      2. Freunde von uns waren in der Pension Casa Grande in Lagos (Algarve) & fanden es großartig. Ganz malerisch und etwas abseits der großen Hotels.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s