Restaurante Ibo

Ibo Fischrestaurant Lissabon

Nouvelle Cuisine mit einem Touch Mosambik – Ibo Restaurant

Das stylishe Restaurante Ibo direkt am Ufer des Tejos, genauer gesagt am Cais do Sodré, hatten wir schon seit unserem ersten Besuch in Lissabon auf unserer kulinarischen „To-do-Liste“. Anlässlich Angelicas Geburtstags trafen wir uns mit Freunden, um im Ibo ein sagenhaftes Mittagsessen zu genießen …

Kulinarische Fusion zwischen Portugal und Mosambik

Was auf den ersten Blick etwas seltsam erscheinen mag, wird vom Küchenteam im Ibo genial umgesetzt. Raffiniert gefüllte Champignons, pikant ummantelte Garnelen oder typisch afrikanische Teigtaschen (Samosas) überzeugten als köstliche Vorspeisen. Angelicas Krabbencurry, die mit würziger Wurst gefüllten Calamares von Mariagrazia oder die saftigen Steaks von Soren und mir waren Hauptspeisen, die in Erinnerung bleiben. Zum Dessert feine Mousse au Chocolat, Frischkäsetörtchen mit Maracuja oder der Schokoladenkuchen … zum Reinsetzen!

Die Weinkarte führt durch ganz Portugal – vom Alentejo, Douro, Dao bis nach Lisboa und Setúbal. Wer sich mit den circa 90 gelisteten Weinen überfordert fühlt, kann sich getrost auf die Empfehlung des freundlichen und kompetenten Serviceteams verlassen. In unseren Fall war es Pedro, der uns hervorragend beraten und bedient hatte.

Das Ambiente im Ibo …

… ist super! Wir hatten einen Tisch im oberen Stockwerk der einstigen Lagerhalle am Tejo. Der Blick war dementsprechend traumhaft. Im Inneren des Ibo Restaurants spiegelt sich die Verbindung zu der gelichnamigen mosambikanischen Insel wider – dezent, geschmackvoll und stimmig. Bei wärmeren Temperaturen können die Gaumenfreuden auf der Terrasse vor dem Restaurant genossen werden.

Restaurantbesitzer /-chefkoch/ -manager João Pedrosa hat uns zudem verraten, dass es in naher Zukunft zwei Erweiterungen des Ibos geben wird. Einmal können sich Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten auf ein reines Fischrestaurant freuen. Direkt neben dem Restaurant eröffnet zudem im nächsten Jahr ein cooles Tapas-Restaurant, in dem die Küche des Landes gehuldigt wird.

Die Preise in Ibo …

… sind nicht ohne. Wir haben fürstlich geschlemmt und für alle vier um die 250,- Euro auf den Tisch gelegt. Dennoch war es jeden Cent wert! Wer sich also etwas Besonders gönnen möchte, ist im Ibo bestens aufgehoben.

Info:

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Donnerstag:   12.30 Uhr – 15.00 Uhr & 19.30 Uhr – 1.00 Uhr
Freitag bis Samstag:           12.30 Uhr – 17.30 Uhr & 19.30 Uhr – 01.00 Uhr
Sonntag:                             12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Adresse: Cais do Sodré, Lisboa – Portugal

Tel: +351 21 342 36 11
Mob. +351 96 133 20 24
Mail: geral@ibo-restaurante.pt

Facebook

Website

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s