Patio Alfama Hostel in Lissabon

Alfama HostelStylish, schnuffig & günstig

Als sich unsere Freunde Marcus und Henrike zum Besuch in Lissabon anmeldeten und uns fragten, ob wir ihnen bei der Unterkunftssuche helfen könnten, fiel uns die Wahl nicht schwer – das Patio Alfama Hostel!

Ein Hostel ist kein Hotel. Wem das einmal klar ist und wer weniger Wert auf Spa-Bereich und Sternerestaurant legt, der schaut hier schon mal in die richtige Richtung. Wer nach einer gemütlichen und günstigen Übernachtungsmöglichkeit für die nächste Lissabon Städtereise sucht, der ist mit einem Hostel super beraten. Ein leuchtendes Beispiel für ein stylishes, super gelegenes und total herzlich geführtes Hostel, ist das Patio Alfama Hostel.

Schon der erste Eindruck war klasse!

Das Patio Alfama Hostel liegt keine drei Gehminuten von unserer Wohnung entfernt. Mitten im Herzen von Alfama haben es die Gäste nicht weit zu sagenhaften Sehenswürdigkeiten. Die berühmte Tram 28 fährt direkt am Alfama Hostel vorbei, und der Blick von der chilligen Dachterrasse über die Dächer der Stadt bis hinunter zum Tejo ist atemberaubend. Mein erster Eindruck, als ich damals Henrike und Marcus abholte, war von der ersten Sekunde an durchgehend positiv. Die beiden jungen Damen, die zu dieser Zeit die Gäste willkommen hießen, waren nicht nur super lustig, sondern vermittelten selbst mir als Nicht-Gast das Gefühl, ein Teil des Ganzen zu sein. Und dieser Eindruck setzte sich fort.

Klein aber fein – die Zimmer im Alfama Hostel

Das Zimmer von M & H war zwar etwas klein, doch mit kleinen Details individuell und liebevoll eingerichtet. Es gibt wohl auch größere Domizil mit eigenem Bad – man kann aber auch in Mehrbettzimmer für ein paar Euro die Nacht eine Mütze Schlaf abholen. Die Preise variieren je nach Jahreszeit und Zimmerkategorie zwischen 10,- und 25 Euro. Eine kleine Küche kann benutzt werden, Frühstück ist inklusive und kostenloses WIFI gibt es sowieso.

Weiterhin bietet das Patio Alfama Hosten auch Monatsmieten (bis zu drei Monaten) an. Ideal für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, sich in Lissabon niederzulassen, und vorher die Gegebenheiten näher unter die Lupe nehmen möchten. Als Volunteer kann sogar gegen Mitarbeit genächtigt werden!

Fazit

Wer für wenig Geld in Lissabon übernachten möchte, ohne dabei auf viel Spaß, cooles Ambiente und Komfort zu verzichten, der ist im Patio Alfama Hostel genau an der richtigen Adresse!  Hier geht es zur Homepage mit vielen Fotos und noch mehr Informationen über das Patio Alfama Hostel in Lissabon.

photo credit: Camilla ∆ Rocha via photopin cc

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s